Unser schönster Tag 13.06.2009

Na mein Schatz kannst du dich daran erinnern als ich dich abends im Bett fragte um wie viel Uhr wir denn geheiratet haben? Ich kann mir es einfach nicht merken, aber ich weiß du kannst das... Erst hast du mich veräppelt und so getan als wüsstest du gar nicht erst wann wir geheiratet haben, dann hast du mir sogar auf den Tag genau, auf die Minute genau (wann wir uns das Ja-Wort gaben) mitgeteilt um wie viel Uhr wir denn geheiratet hatten. 

Du sagtest unser Termin stand fest für Samstag dem 13.06.2009 um 9:30 Uhr. Das Ja-Wort gaben wir uns um 9:42 Uhr. 

Du machst mich ja wirklich öfter mal sprachlos, aber in dem Moment war ich wohl am sprachlosesten. 

Dann war das Bild wohl am 13.06.2009 um 09:42 oder 09:43 Uhr aufgenommen worden??? Könnte hinhauen denke ich. 

Und wenn sich nun irgendein Fremder, den diese Seite eigentlich gar nix angeht, fragt wieso du mich da nicht richtig in den Arm nimmst, *gg* ich weiß es selbst auch nicht und habe auch nicht drauf geachtet, aber ich denke es war weil du mit deinen Schmerzen im Knie zu kämpfen hattest. Ich nehme es dir nicht übel, denn ich weiß was wir beide in diesem Moment gefühlt haben. Ich war und bin es auch heute noch, die glücklichste Braut auf Erden. Mit dir an meiner Seite, kann ich nur glücklich sein. 

09:30 Termin, 09:42 war es offiziell und danach ging es raus zum Sektempfang in den Schlosspark. Unsere Bekannten und Familienmitglieder gaben sich echt alle Mühe einen gescheiten Sektempfang zu organisieren. War aber auch wirklich toll, auch wenn dann unsere Organisation mit den Luftballons in die Hose ging. Die verdammten Dinger flogen einfach nicht. :-( 

Naja keiner nahm es uns übel und die Glückwünsche auf den Postkarten wurden dennoch aufgehoben. Aber mal gemerkt? Nur bei einem eingelöst. Sollten uns mal ran halten und auf fremde Kosten zum Beispiel ins Kino gehen, oder uns bekochen lassen. *lach*

Nach dem Sektempfang fuhren wir mit einem ausgewählten Teil der Truppe ins Restaurant. Schade das es zu Zeiten der Wirtschaftskrise war, denn das Restaurant gibt es leider heute nicht mehr, dabei haben die uns einen richtigen Festtagsschmaus aufgetischt der dazu auch noch fabelhaft schmeckte. 

Nach dem wunderbar schmeckendem Essen fuhren wir nach Ludwigshafen ins Prinzregenten-Theater um uns dort ein Deutsches Komödienstück anzuschauen.  Es war einfach nur zum Lachen toll. 

Danach ließen wir den wundervollen Tag in unserer Stammkneipe ausklingen. Ich glaube mich zu erinnern das Kai uns sagte das wir die einzigen bisher waren die ihre Hochzeit dort zu Ende gefeiert haben. *lach* Ja ist halt nicht so das normale, aber wir sind es ja auch nicht und Normal ist langweilig. Wir wissen beide was wir wollen und das ist alles andere als das was Jeder hat. 

 

Unser Mahl, darf man sich immer daran erinnern oder? Es war richtig lecker!!!


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!