Der 03.04.2007 - Unser erstes Treffen 

Es war dieser heiße vorsommerliche Apriltag am 03.04.2007 der uns beide trotz Hitze in den Chat trieb. Wir waren es beide gewohnt uns „eigentlich“ nur mit einem /kiss und einem „Hi“ zu begrüßen. Mehr hatte uns bis zu diesem einen Tag nicht zueinander geführt.

Dein Nickname Registrationsgenervter hatte einfach was Besonderes der mich schon immer magisch an dich zog. Immer wenn ich ihn las ging was in mir vor das einfach unbeschreiblich war.

An diesem besagten Tag hast du mich angeschrieben. Ich war sehr überrascht weil ich mit allem gerechnet hatte aber mit Sicherheit nicht damit.

Es war schon fast Mittag, ich war schon seit Stunden wach und hatte die ganze Nacht nicht geschlafen, aus welchen Gründen auch immer.

Du fragtest mich wie es mir geht und was ich denn so tolles machen würde an so einem herrlichen Tag, ob ich Eis essen gehen würde. Ich antwortete mit ähnlichen Worten wie: „Ach ich Eis essen gehen und dann noch alleine“? Daraufhin kam von dir: Wer sagt denn das du alleine gehst, du gehst doch mit mir.

BAFF – Genau das war ich in diesem Moment!

Ich hatte gar keine Wahl zu verneinen und wollte es auch gar nicht, denn insgeheim hatte ich schon lange darauf gehofft und gewartet dass du den ersten Schritt machst und mich anschreibst.

Wir verabredeten uns für 15:00 Uhr vor meiner Haustür wo du mich abholtest.

Es war ein toller Moment für mich, du kannst dir gar nicht vorstellen wie ich das empfunden habe. 

 

 

 

Erinnerst du dich Schatz???

Ich ärgere mich gerade dass ich kein eigenes Foto gemacht habe von meinem doch so heiklen Früchtekampf im Eiskaffee in Pfeddersheim am Bahnhof. Aber wahrscheinlich war ich so was von nervös das ich nicht mal in der Lage war daran zu denken das es so was wie eine Kamera, geschweige denn eine Kamera am Handy, gibt.

:-)

An diesem Tag stellten wir auch fest dass wir uns doch schon länger "kennen" als wir dachten. Wir unterhielten uns darüber wo wir beide schon überall gewohnt haben. Du hattest in der Hinsicht ja nicht wirklich viel zu erzählen, denn im Gegensatz zu mir, warst du erst einmal umgezogen. Dennoch wurde mir bewusst wer du warst, ich sah das Foto deines alten Führerscheins und ich glaube ich wurde sogar etwas rot, denn ich erblickte da den Mann, in den ich mal als Teenie total verknallt war. Ich hätte dich so nicht wieder erkannt, aber eine gewisse Ahnung war denke ich da sonst hätte uns das Schicksal nicht zusammen geführt. Ich glaube auch heute noch dass alles seinen Sinn hat, auch wenn ich mich immer wieder frage wieso wir uns damals in Monsheim nicht schon näher kamen. Ich kenne die Antwort, du kennst sie auch. Es hat nicht sollen sein und jetzt ist es richtig so wie es ist. Wir mussten beide unsere Erfahrungen sammeln die unser heutiges "Ich" prägen. Wir lernen voneinander und helfen uns gegenseitig. Und was ich so sehr an dir LIEBE, ist genau das, das du mich nimmst wie ich bin und mich nicht verändern möchtest. Danke Schatz...


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!